Neue Idee zur Finanzierung - bitte um Brainstorming!

Aktuelle Informationen rund um das Mittelalter Rollenspiel Carima findest Du hier
Benutzeravatar
Andrion Acker
Beiträge: 120
Wohnort: >>> Heimatlos <<<
Kontaktdaten:

Re: Neue Idee zur Finanzierung - bitte um Brainstorming!

Beitrag von Andrion Acker » Sa 4. Jun 2011, 18:10

Hallo Spitte,

deine versteckten Provokationen sind schon ziemlich heftig. Ich denke, du solltest dir einen anderen Spielplatz suchen. :roll:

Hast du denn auf deiner SIM nicht genug zu tun?

Zita
Beiträge: 165

Re: Neue Idee zur Finanzierung - bitte um Brainstorming!

Beitrag von Zita » So 5. Jun 2011, 11:40

Leute!

muss das hier sein? Das wird doch langsam echt unterste Schublade. Und bitte jetzt auch keine Variante von: "Aber der hat doch angefangen!"

/me schaut leicht angsäuert in die Runde

deshirelle.despres
Beiträge: 101

Re: Neue Idee zur Finanzierung - bitte um Brainstorming!

Beitrag von deshirelle.despres » So 5. Jun 2011, 16:51

Kurzer Kommentar von mir, mit dem ich auch versuche ein wenig Gelassenheit in die Runde zu streuen:

Sind wir in Carima arm? Also bislang halten wir uns immer noch über Wasser was die Finanzen angeht. Das wir arm an Ideen sind bestreite ich entschieden, wenn ich da auf die Details eingehe wird es lang. Das wir in Sachen Durchsetzung-Umsetzungskraft arm sind möchte ich mit dem Hinweis korrigieren, daß wir OOC durchaus liberal mit einander versuchen umzugehen - Tempo ist nicht alles.

Und im übrigen: Eine grosse Metropole im Nord-Osten Deutschlands in der ich mich sehr wohl fühle wirbt unter anderem mit "Arm aber Sexy". Vielleicht gefällt mir Carima ja auch deshalb so gut.


Mit einem etwas zwinkerndem Auge
Eure Deshirelle

Arcanion

Re: Neue Idee zur Finanzierung - bitte um Brainstorming!

Beitrag von Arcanion » So 5. Jun 2011, 21:17

Damit das ganze nochmal dem Thema näher kommt hier ein paar Vorschläge die Kriegskasse etwas aufzufüllen.

Flohmärkte abhalten (für Leute die Inventar haben das Transfer ist was sie aber nicht mehr brauchen). Wer teilnimmt zahlt ne Gebühr an Carima.

Werbetafeln (mittelalterliches Design) damit Clubs Shops usw für z.b. 1 Woche oder auch mehr Werbung anbringen können. Hier wäre vielleicht das Rathaus ein geeigneter Platz aber auch die Tiertafeln ebenso der Infobereich und der Hafen.

Sponsoren suchen (hier würde ich in Shops gehen und einfach mal ganz frech fragen ob sie monatlich was geben wenn die Landmarken des Shops in Carima verteilt werden), denen erzählen um was es geht in Carima und das eben auch viele neue Spieler Carima besuchen vielleicht kann man so ja Sponsoren an Land ziehen.

Haben wir ein Radio? Wenn ja auch da versuchen Sponsoren an Land zu ziehen die im Radio werben. 6 Sims die aneinander liegen dürften für den ein oder anderen schon interessant sein um zu werben.

Sind nur Denkanstöße aber kann man vielleicht was draus machen und sofern mir noch was einfällt poste ich das natürlich

to be continue...

Sergio Charisma
Administrator
Beiträge: 205

Re: Neue Idee zur Finanzierung - bitte um Brainstorming!

Beitrag von Sergio Charisma » Mi 8. Jun 2011, 14:17

Hallo Leute,
spät aber doch meine Antworten auf die gestellten Fragen, die ich euch nicht vorenthalten wollte...

@Mederia:
Deine Anregung mit den Fullperm - Artikeln hab ich mir durch den Kopf gehen lassen, und den §7 in den Seller - Bedingungen dahingehend geändert.

Wie will man es lösen das 2 Anbieter nicht konkurieren mit ihren Produkten? Ob es vorteilhaft ist wenn mehrere die gleichen oder annähernd gleiche Produkte anbieten muß man schon etwas bezweifeln wenn es ein Handelsverband werden soll.Das soll natürlich nicht heißen das nicht mehrere Leute gleiche oder ähnliche Produkte anbieten sollten sondern man sollte darüber nachdenken wie man hier dann die Produkte der jeweiligen Anbieter auch zu gleichen Wettbewerbsbedingungen anbietet.


Innerhalb der CTA sollte das mit §2 + 3 der Bedingungen für das Shopmanagement geregelt sein. Im Zweifelsfall bietet man tatsächlich beide ähnlichen Produkte an und lässt den Kunden entscheiden. Es gibt keine Konkurrenz zwischen den Mitgliedern der CTA - damit werben wir. Im Konkurrenzfall zwischen CTA und freien Händlern Carimas sieht es nicht anders aus. Allerdings wird man versuchen, sich den Konditionen der freien Händler anzupassen, und nicht unter deren Angebot verkaufen, da jene aufgrund ihrer regelmäßigen Ausgaben auf den Verkauf angewiesen sind, während die CTA sich den Luxus leisten kann, lieber weniger als garnichts einzunehmen.

Zu diesem Punkt finde ich auch nichts richtiges, was ist wenn jemand aussteigt? Gibt es da auch eine Regelung die den Händler absichert das seine Produkte dann nicht weiter über die Handelskette verkauft werden dürfen? Ich finde auch das sollte für Interessenten klar geregelt sein.


Die Artikel der Verkäufer bleiben von Vertragsbeginn bis zum Ausscheiden aus dem Vertrag im Besitz der Verkäufer selbst. Da ich als Shopmanager diese Waren nicht besitze, kann ich sie auch nicht weiterverkaufen. Dazu müsste ich sie zuvor selbst käuflich erwerben, wobei ich mich wie jeder andere Käufer auch an die Klausel über die Wiederverkaufsrechte zu halten hätte.
Da vertraglich festgelegt ist, dass ausschliesslich Spieler aus Carima Handelspartner des CTA sind, würde ich durch einen Weiterverkauf von Waren anderer, die aus dem Vetrag ausgestiegen sind, gegen meine eigenen Gesetze verstoßen, und damit dem Ruf der CTA schaden, was einerseits nicht in meinem Sinne sein kann, andererseits zu jederzeit der Kontrolle meiner Handelspartner unterliegen darf.

Dann zuletzt noch meine persönliche Meinung zu der Finanzierung der Sims sowie allgemein zu Carima.
Die Lösungsvorschläge werden aus meiner Sicht nicht die Finanzierung der Sims dauerhaft verbessern, weil man immer davon ausgehen muß das es Ein- und Aussteiger geben wird. Somit kann man zwar über die Ideen gewisse Beträge generieren aber für dauerhafte Finanzierungssicherheit wird das bisherige noch nicht reichen.
Um eine gewisse Sicherheit zu erlangen muß man erst einmal einen Zustand erreichen das man aus den Erträgen aus Miete und Shopumsätzen Überschüsse gegenüber der Miete für die Sims erwirtschaftet die dann sozusagen eine Rücklage bilden. Erst dadurch wird gewährleistet sein das die Finanzierung zu jedem Zeitpunkt auf sicheren Füßen steht da Shopumsätze aber auch Mieten immer einer Schwankung unterlegen sein werden.


Das ist völlig richtig. Es wäre dumm zu glauben, dass sich damit alle Probleme lösen lassen. Aber ein Simverbund wie Carima muss sich künftig absichern. Ich riskiere es nicht, dass NUR das RP, oder NUR Spender, oder NUR die Shops Carima je tragen müssen. Aber es ist auch nicht tragbar, das NUR die privaten Finanzen meiner Mitspieler dazu herhalten müssen, um Carima zu erhalten. Daher versuche ich alle Möglichkeiten auszuschöpfen, und die Spieler dahingehend zu entlasten. Die CTA ist nicht das Rad, das neu erfunden wurde.. aber es ist ein Teil eines Ganzen, und bestimmt einen Versuch wert.
power(emot)ed by C.C. - Charisma Creations... by Carima

Antworten