Schwarze Hochzeit

Antworten
Nelani
Beiträge: 172

Schwarze Hochzeit

Beitrag von Nelani » Di 3. Jun 2014, 23:09

Da war eine schwarze Hochzeit
in dieser fremden, kalten Nacht.
Alle Leute lachten
aber sie wünschte sich zu sterben.

Sie vertraute ihm all ihre Geheimnisse an.
Gab ihm all die Liebe, die sie hatte
und sie sah sich sterben.
Lag nackt auf seinem Bett.

Sie wird sein Opfer sein in dieser speziellen Nacht.
Sie wird ihre Schönheit verlieren, sie will nicht kämpfen.
Sie will nur in diesem einen Moment geliebt werden.
Sie kann das liebe Spiel des Lebens nicht gewinnen.

Er küsste ihren silbernen Körper
und roch ihr warmes rotes Blut
aber er kann sie nicht hören.
Kann nicht ihr schlagendes Herz hören.

Ihr Lächeln verschwand, als sie in seine Augen blickte.
All diese süßen Versprechen zerbrechen in Staub.
Sie will nicht seine Habgier in seinen Augen sehen
aber ihr schwacher Protest trocknete seine Augen...

Nelani
Beiträge: 172

Schlafende Sonne

Beitrag von Nelani » Di 3. Jun 2014, 23:12

Schlafende Sonne

Einmal in einem Jahrhundert
schläft die Sonne sanft.
Meere voll Wehmut, still und rot.
Feurige Liebkosung, zur Ruhe gebettet.

Für meine Träume halte ich am Leben fest,
allein für meine Wünsche erschaue ich die Nacht.
Die Wahrheit liegt am Ende der Zeit.
Den Glauben zu verlieren, wäre ein Verbrechen.

Trauer hat ein weiches Herz,
gesandt Von meinem Gott.
Vor tausend Monden segelte ich dahin,
niemals wissend meinen Weg.

Zweihundertzweiundzwanzig Tage des Lichts
werden von der Nacht ersehnt.
Ein Augenblick für des Poeten Spiel,
bis nichts zu sagen bleibt.

Ich wünschte, diese Nacht bliebe für ein ganzes Leben!
Das Dunkel um mich her,
Küsten eines Sonnenmeers.
O wie ich wünschte, mit der Sonne unterzugeh'n.
Schlafen - weinen - mit Dir!

Nelani
Beiträge: 172

Hoffnung

Beitrag von Nelani » Di 3. Jun 2014, 23:17

Kalt und leer
Ich spüre mein Blut nicht mehr
Verloren in meinem Traum
Tausendmal
Nur Trug und Schein Begraben in Glas und kaltem Stein
Hörst du den Wind?
Er treibt uns sanft von hier fort
Hörst du das Meer tief in dir?
Die Zeit steht still heut Nacht
Hoffnung
Kalt und leer
Ich sehe kein Ufer mehr
Verloren in trüber See
Tausendmal
Durch Zeit und Raum
Windet sich unser Traum
Hörst du den Wind?
Er treibt uns sanft von hier fort
Spürst du das Meer in dir
Trag uns einmal noch!
Hoffnung Hoffnung
Hörst du den Wind
Spürst du das Meer in dir Trag uns einmal noch!
Hoffnung

Nelani
Beiträge: 172

Shatter Me

Beitrag von Nelani » Di 3. Jun 2014, 23:19

Erschüttere mich!

Ich drehe Pirouetten in der Dunkelheit
Ich sehe die Sterne durch mich hindurch
Müdes mechanisches Herz
schlägt, bis das Lied verschwindet

Jemand lässt ein Licht leuchten
Ich bin erfroren durch die Angst in mir
Jemand lässt mich lebendig fühlen,
Und erschüttert mich
So schneide mich von der Leine los
Es wird sich sonst endlos drehen
Jemand lässt mich lebendig fühlen
Und erschüttert mich !

Erschüttere mich !
Jemand lässt mich lebendig fühlen
Und erschüttert mich !

Wenn nur das Uhrwerk sprechen könnte
Ich wäre nicht so allein
Wir verbrennen jeden Magnet und jede Feder
Und die Spirale ins Ungewisse.

Jemand lässt ein Licht leuchten
Ich bin erfroren durch die Angst in mir
Jemand lässt mich lebendig fühlen,
Und erschüttert mich
So schneide mich von der Leine los
Es wird sich sonst endlos drehen
Jemand lässt mich lebendig fühlen
Und erschüttert mich !

Wenn ich das Glas breche, dann werde ich fliegen
Es gibt niemanden, der mich fangen kann, wenn ich einen Sturzflug mache.
Ich habe Angst, vor Veränderung, die Tage bleiben gleich
Die Welt dreht sich, aber bloß in grau
Wenn ich das Glas breche, dann werde ich fliegen
Es gibt niemanden, der mich fangen kann, wenn ich einen Sturzflug mache.
Ich habe Angst, vor Veränderung, die Tage bleiben gleich.
Die Welt dreht sich, aber bloß in grau.

Jemand lässt ein Licht leuchten
Ich bin erfroren durch die Angst in mir
Jemand lässt mich lebendig fühlen,
Und erschüttert mich
So schneide mich von der Leine los
Es wird sich sonst endlos drehen
Jemand lässt mich lebendig fühlen
Und erschüttert mich !

Mich....!
Erschüttere mich!
Jemand lässt mich lebendig fühlen
Und erschüttert mich !

Nelani
Beiträge: 172

Lieder

Beitrag von Nelani » Di 3. Jun 2014, 23:25

Schwarze Hochzeit von Blutengel Black wedding
Schlafende Sonne von Nightwish Sleeping Sun
Hoffnung von Eisblume Hoffung
Erschütter mich von Lindsey Stirling Shutter me

Antworten